Brunner Eichhof

Der Eichhof bewirtschaftet 14 ha Fruchtfolgefläche. Mind. 20% dieser Fläche sind vorschriftsgemäss nach BioSuisse Grünflächen wie Kunstwiesen oder Gründüngung.

Brunner Eichhof haben sich zum Ziel gesetzt durch regenerative Landwirtschaft Böden und Erträge sowie das menschliche Wohlbefinden zu verbessern.

Auf dem Weg zum Ziel wurde viel Wissen über Permakultur, Agroforts, Mulchsysteme und Kreislaufwirschaft erarbeitet und implementiert.

Kulturen, die Brunner Eichhof anbauen:

  • Kunstwiese
  • Quinoa, Amaranth usw.
  • Urgetreide, echter Weizen, Emmer, Einkorn, Dinkel usw.
  • Karotten, Pastinaken, Peterliwurzel, Schwarzwurzel, Haferwurzel und viele andere Wurzeln
  • Kartoffeln und andere Knollengewächse (OCA, Mashua, Olluco Topinambur, Spetzialkartoffeln usw.)
  • Speisekürbis (viele verschiedene Sorten)
  • Diverse Spezialgetreide (Linsen, Lupinen, Hirse usw.)
  • Diverses Gemüse (Rosenkohl, Zwiebeln, Pastinaken, Peterliwurz, Schwarzwurzeln, Federkohl, Spinat, Randen, Grumolo, Verona, usw.)
  • Schaugarten mit je nach Jahr 100 bis 200 verschiedenen Kulturen aus aller Welt.
  • Diverse ProSpecieRara Sorten.

Das Gemüse wird direkt vermarktet und als Abo verkauft. www.vombiohof.ch

Stefan und Lorena Brunner
Eichhof,Spins 24
3270 Spins / Aarberg
info@brunnereichhof.ch
Tel: 032 392 32 51